Yamaha U1TA TransAcoustic

Yamaha U1TA TransAcoustic

Listenpreis CHF 15'263.00
|
Individuelle Miet/Kauf-Offerte anfragen

Ein akustisches Piano mit Lautstärke-Regelung oder ein digitales Piano mit Saiten? Das Yamaha U1 TransAcoustic Piano erweitert die Grenzen der Fantasie und erschliesst eine ganz neue Welt an Möglichkeiten.

Eigenschaften

  • Akustisches Piano in der Höhe 121 cm
  • 88 Tasten, 3 Pedale (Soft, Sostenuto und Dämpfer Pedal)
  • Yamaha TransAcoustic Technologie
  • Integriertes Yamaha Silent SH System, inklusive Kopfhörer
  • Abmessungen: 121 x 153 x 61 cm, Gewicht: 242 kg
  • Erhältlich in Schwarz hochglanzpoliert

In erster Linie ist das TransAcoustic Piano ein akustisches Klavier mit allen Vorteilen, die man von einem Yamaha-Piano erwartet. Fast alle Komponenten werden in firmeneigenen Produktionsstätten hergestellt, was ein exzellentes Spielgefühl, lange Haltbarkeit und einen wundervollen Klang garantiert. Die Schwingungen der Saiten werden über die Stege auf den Massivholz-Resonanzboden übertragen, der dann in Bewegung gerät und den Klang erzeugt. Yamaha TransAcoustic Logo Es gibt Momente, in denen der volle Klang eines akustischen Pianos bei Ihrer Familie oder Ihren Nachbarn nicht erwünscht ist. In diesen Situationen aktivieren Sie einfach die TransAcoustic Funktion - und die Hämmer schlagen nicht mehr auf die Saiten. Kontaktlose Sensoren, die sich unter jeder einzelnen Taste befinden, ermitteln Tiefe, Schnelligkeit und Timing Ihres Tastenanschlags und senden diese Informationen an den Klanggenerator weiter. Stellen Sie einfach die gewünschte Lautstärke ein und hören Sie den digitalen Klang Ihres Klavierspiels, der aus dem gesamten Instrument ertönt. Mit Yamahas TransAcoustic-Technologie wird der Anschluss externer Lautsprecher überflüssig. Ganz einfach ausgedrückt, macht die TransAcoustic-Technologie das Klavier zum Lautsprecher, und der Resonanzboden fungiert als Membran dieses Lautsprechers. Der Kauf zusätzlicher Boxen und Kabel wird überflüssig. Wenn das Piano bei Ihnen zu Hause angeliefert wird, ist es sofort spielbereit. Klänge, die durch Lautsprecherboxen übertragen werden, kommen von einem einzelnen Ursprungsort, sind daher linear ausgerichtet, und klingen dementsprechend. Im Gegensatz dazu nutzt das Yamaha TransAcoustic-System den Resonanzboden des Pianos, um einen umfangreicheren und natürlicheren Klang zu erzeugen. Diese Technologie macht das gesamte Instrument zum Resonator und erzeugt so einen volleren, komplexen Klang. Yamaha Silent Piano Logo Das Yamaha Silent System verwöhnt Sie beim Spielen über Kopfhörer mit einem digitalen Klang, der alle dynamischen Nuancen eines feinen traditionellen Klaviers erfüllt. Im Silent Modus übersetzen berührungslose optische Sensoren jede Nuance Ihres Spiels inklusive Pedalbewegungen und geben über Kopfhörer den perfekten Klang eines Klaviers wieder. Das natürliche Spielempfinden bleibt erhalten. Mit einem Silent Piano können Sie spielen, während andere ungestört im gleichen Raum lesen, reden, Musik hören oder fernsehen können. Ein zweiter Kopfhörerausgang ermöglicht auch das Mithören eines Lehrers oder einer anderen Person.

Kategorie: TransAcoustic

Marke: Yamaha